NEU: Themen, die zu uns passen – wir zeigen die Wiking-Modellesammlung von Karl-Heinz Pawelzik

Einmalig in dieser Zusammenstellung! Seit der Kindheit sammelt Karl-Heinz Pawelzik (70) WIKING-Verkehrsmodelle. Erstmals zeigt der Sammler seine umfangreiche und z.T. einzigartige Auswahl an Exponaten in einer neuen Zusammenstellung. Die Ausstellung ist nach Termin-Vereinbarung inmitten unserer „großen Autos“ ab sofort bei uns im Oldtimermuseum zu sehen.

Der Umzug der kleinen Autos, Flugzeuge und Schiffe erfolgte zum Jahreswechsel 2019/20 zu uns nach Nottuln und wurde begleitet durch eine 3-teilige Videodokumentation:

War das interessant? Besuchen Sie die Sammlung und entdecken Sie noch mehr: Z.B. die Automodelle der Firma Steiff. Wir freuen uns auf Sie!

2 Kommentare

  1. Ich bin davon angetan, dass jeder Sammler ein Bedürfnis hat, dass seine Sammlung nicht billigst zerpflückt wird. Karl düste seinerzeit mit seinem Golf GTI durch den Pott, besuchte Börsenteilnehmer und lud auch ein, zu seinen Börsen, anfangs in Gelsenkirchen. Das war Anfang der 80er. Sammlungsaufbau. Heute blicke ich zurück auf seine Ambitionen, die ich seit Münster nicht mehr verfolgt habe. Oder doch? Was Karl zwischen 1983 und heute zusammengetragen hat. Gelungene Oldtimer Bewahrung, klein und gross.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.